WordNet

Das WordNet ist ein seit 1985 am Cognitive Science Laboratory der Princeton University entwickelter Wortschatz der englischen Sprache. WordNet besteht aus einer lexikalischen Datenbank, die semantische und lexikalische Beziehungen zwischen den Wörtern enthält. Diese sind nach psycholinguistischen Erkenntnissen entworfen, da das WordNet ursprünglich entwickelt wurde, um natürlichsprachliche Texte für Computer verständlich zu machen. Die Datenbank, die frei durchsuchbar und mitsamt Software kostenlos verfügbar ist, wird auch für andere Zwecke eingesetzt. Analog zum WordNet existieren auch anderssprachige semantische Netze, die ist im Gegensatz zu diesem nicht alle frei verfügbar sind.

Übersicht:

  • Entwickler/Kontakt: George A. Miller, Princeton University
  • Datum: derzeit Version 3.0
  • Sprache: deutsch
  • Umfang: 155327 Strings, 117597 Synsets, 207016 Wortbedeutungspaare
  • Ebene: schriftlich
  • Zweck: Sprachverarbeitung
  • Annotation: semantisch
  • Medium: online downloadbar
  • URL: http://wordnet.princeton.edu/
  • Verfügbarkeit: frei

    Dokument erstellt von Sibylle Reichel, Juni 2007