SpeechDat

SpeechDat ist ein von der EU gefördertes Projekt zur Sammlung von Telefonsprache in 15 Ländern Europas. Diese Sprachdatensammlungen dienen der Entwicklung von Spracherkennern für das Telefon. Spracherkenner sind Computerprogramme, die gesprochene Sprache verstehen. Die deutsche SpeechDat Sprachdatensammlung umfaßt 4000 Sprecher über das normale Telefonnetz und 1000 Sprecher über das Mobiltelefonnetz

Übersicht:

  • Entwickler/Kontakt: Christoph Draxler, Uni München
  • Datum: 1994-1998
  • Sprache: deutsch und 14 andere europäische Sprachen
  • Umfang: deutsches Korpus: 6000 Aufnahmen je etwa 4 Minuten; andere Länder vergleichbar
  • Ebene: Transkriptionen gesprochener Sprache
  • Zweck: Spracherkennung
  • Annotation: Transkription
  • Medium: CDs
  • URL: http://www.speechdat.org/
  • Verfügbarkeit: Ressourcen nach Land, je ca. 200,- EUR für wissenschaftliche Zwecke, 1000,- EUR für kommerzielle Zwecke http://catalog.elra.info/search_result.php?keywords=speechdat&osCsid=9942ae858efffc2f1e8a8107b2d146cc&x=0&y=0 weiteres über: Christoph Draxler

    Dokument erstellt von Sibylle Reichel, Juni 2007