Salsa (The Saarbrücken Lexical Semantics Annotation and Analysis Project)

Das Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein großes, domänenunabhängiges Lexikon zur Verfügung zu stellen, das semantische und syntaktische Informationen bietet und zwar in Form von Frames. Es sollen Methoden zur Annotation bereitgestellt werden und as soll der Nutzen der Frame-Semantik-Annotation bei praktischen natürlichsprachlichen Anwendungen (natural language processing - NLPs) überprüft werden.

Übersicht:

  • Entwickler: Saarbrücken Manfred Pinkal, PD Dr. Anette Frank
  • Datum: Projekt läuft noch
  • Sprache: deutsch
  • Umfang: 1,5 Millionen Wörter (basierend auf Tiger-Korpus)
  • Ebene: schriftlich
  • Zweck: für die maschinelle Sprachverarbeitung
  • Annotation: syntaktisch/semantisch
  • Medium: XML-Daten
  • URL: http://www.coli.uni-saarland.de/projects/salsa/
  • Verfügbarkeit: Auskunft über pinkal@coli.uni-sb.de
  • Dokument erstellt von Sibylle Reichel, Juni 2007