KOD

KOD ist eine auf privater Initiative beruhende Kunstsprache, die zur weltweiten Verständigung dienen soll. Dabei besteht es aus einem Wortschatz, der für jede Bedeutungseinheit ein unverwechselbares Wort, KOD-Lexem, vorsieht, und aus Darstellungsmitteln für grammatische Funktionen, sogenannten KOD-Markern.

Übersicht:

  • Entwickler/Kontakt: Institut für Entwicklung und Forschung Dr. Vielberth e.K.
  • Datum: wird entwickelt
  • Sprache: künstliche Sprache
  • Umfang: 35.000 Lexeme, 3000-4000 Internationalismen, 321 grammatische KOD-Marker.
  • Ebene: schriftlich
  • Zweck: zur weltweiten Verständigung
  • Annotation: grammatische Funktion in KOD-Markern, Lexikalische Beschreibung in KOD-lingual
  • Medium: unbekannt
  • URL: http://www.kod-sistem.de/
  • Verfügbarkeit: unbekannt

    Dokument erstellt von Sibylle Reichel, Juni 2007