AAC (Austrian Academy Corpus)

Das AAC soll eine komplex strukturierte Sammlung von elektronischen Texten zur Sprache und Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts werden, die systematisch und wissenschaftlich fundiert von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften erstellt wird und stufenweise online verfügbar gemacht werden soll.

Übersicht:

  • Entwickler: Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW)
  • Datum: 2001 - 2005 (Projekt läuft noch)
  • Sprache: deutsch
  • Umfang: ca. 100 Million Wörter beabsichtigt
  • Ebene: schriftlich
  • Zweck: linguistische, bes. lexikographische Zwecke
  • Annotation: keine Angabe
  • Medium: online beabsichtigt
  • URL: http://www.aac.ac.at/
  • Verfügbar?: noch nicht
  • Dokument erstellt von Sibylle Reichel, Juni 2007