IMMD Home Page Günther Görz, 17. Mai 2011

Einführung in die Sprachverarbeitung

Vorlesung im Bachelor/Master-Studium Informatik, Wahlpflichtfach (G. Görz)

Zeit und Ort: Di. 10:15-11:45 und Mi. 11:15-12:00 Uhr, Seminarraum Haberstr. 2, 3. Stock.

Übung: Mi, 10:15 - 11:00, Seminarraum Informatik 8, Haberstraße 2, 3. Stock

Anrechenbare Stundenzahl: 3 SWS (+ 1 SWS Übung) für Künstliche Intelligenz, ECTS-Punkte: 3.75 + 1,25 (Übung) = 5

Scheinerwerb: Mitarbeit in der Übung; benoteter Schein durch Kolloquium

Inhalt

Die aktuelle Form von Vorlesung und Übung wurden im Rahmen des Projekts "Sprachverarbeitung interaktiv" der Virtuellen Hochschule Bayern vhb in der Informatik 8 entwickelt.

Die Studierenden sind zu aktiver Mithilfe bei der Gestaltung des Angebots aufgerufen.

Worum geht's in der Sprachverarbeitung? Ein Lexikonartikel [pdf]

Aktuelle Folien zur Vorlesung (je vier Folien auf einer Seite im PDF- und PostScript-Format)


Lehrbücher:

Carstensen, K.-U. et al. (Hg.): Computerlinguistik und Sprachtechnologie. München: Elsevier, 2004

ergänzend:


Materialien zur Einführung in die Sprachverarbeitung

Katalog der Sprachverarbeitungs-Software bei Inf.8

Liste von Korpora und Quellen für verschiedene Forschungszwecke

GWB (Grammar Writer's Workbench): Das LFG-Grammatikentwicklungssystem von PARC

Links zur Sprachverarbeitung (Fachgruppe 1.3 der GI e.V.)

Beispielprogramme:

Software & Dokumentation zu „Computational Semantics“ von Patrick Blackburn & Johan Bos

Webseite der Übung zur Vorlesung


Valid HTML 4.01 Transitional


Günther Görz
Last modified: Tue May 17 13:36:31 CET 2011